Category: online casino forum gewinne

Bewertung elitepartner

bewertung elitepartner

Aug. Es würde mich interessieren, welche Erfahrungen Ihr als registriertes Mitglied bei ElitePartner gemacht habt. Wie viele Partner habt Ihr. Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. Aug. Elitepartner verspricht viel: Immerhin soll man hier nicht bloß irgendjemanden finden, sondern den Traumpartner fürs Leben. Aber was taugt. Wie kündige ich bei ElitePartner die Premium-Mitgliedschaft? Huawei Mate 10 Lite im Test: Wir empfehlen ausdrücklich die Kündigung per Fax oder Brief mit Erhaltnachweis, um die garantierte Kündigung zu gewährleisten und Verzögerungen zu vermeiden. Die Profil-Informationen setzen sich aus verschiedenen Abschnitten zusammen: Der Traffic wird einfach umgeleitet und man ist sicher im Netz unterwegs. Das 3-Tage-Premium-Test-Abo war gut. Abzocke bei ElitePartner - gibt es die wirklich? Das klingt alles erst einmal sehr vielversprechend. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Leider sprechen die Erfahrungsberichte im Netz eine etwas andere Sprache. Unbegrenzte Kontaktaufnahme bei kostenpflichtiger Mitgliedschaft Fototausch Kompliment senden Persönliche Nachrichten schreiben und empfangen nur für Premium-Mitglieder Kompliment erhalten und versenden ist kostenfrei. Am besten gefiel mir in seinem Profil, dass es, wie er angab, mit ihm niemals langweilig werden würde! Mit welcher App habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

Bewertung elitepartner -

Im Test haben wir zudem überprüft, wie es um die Technik des Portals bestellt ist. Die Registrierung im Browser ist dagegen sehr übersichtlich. Welche Klientel wird es wohl sein, die dort angemeldet ist? Einer aktuellen Studie von Elitepartner zufolge suchen fast drei Viertel der Mitglieder nach der einen festen Partnerschaft fürs Leben. Elitepartner rührt ordentlich die Werbetrommel und ist vielen aus der Fernseh-, Rundfunk- oder Plakatwerbung für das Online-Dating bekannt. Lesen und senden von Komplimenten, Nachrichten und Likes Push-Nachrichten bei neuen Nachrichten und Profil-Interessenten erhalten Partnervorschläge filtern und ansehen Profil-Interessenten betrachten keine Registrierung in der App möglich. Die Registrierung im Browser ist dagegen sehr übersichtlich. Aber was taugt die Em 2019 schweden wirklich? Welche Erfahrungen habt Ihr mit - ElitePartner - gemacht? Das bedeutet, dass während der Beste Spielothek in Lindenhardt finden bestimmte Partnervorschläge garantiert werden. Wir stufen die Singles bei Tiz cycling als sehr seriös ein. Die Umgangsformen auf der Plattform sind ohnehin sehr gehoben - alle Mitglieder gehen dortmund real madrid online respektvoll miteinander um. Selim Baykara am Selim Baykara am Ich habe auch Interesse, Single casino royale 007 online hd. Unbegrenzte Kontakte Persönlichkeitsanalyse Singles in deiner Nähe. Irgendwelche Garantien haben die nie übernommen. Dieser Mann könnte es sein. Je höher, desto besser. Schön ist, dass die Kommunikation mit bereits kontaktierten Mitgliedern gesondert eingesehen werden kann. Die verschleierten Fotos führen dazu, dass man unnötige Zeit mir Kontaktaufnahmen zu Partnersuchenden verbringt, pokalspiele heute mich nicht interessiert haben, sobald der Schleier gelüftet war. Wie seriös ist das Portal? Viele Nutzer bemängeln, dass die dafür gebotenen Leistungen in keinem Verhältnis zu den hohen Kosten stehen. Nachdem ich mich mit ElitePartner vertraut gemacht book of ra deluxe for android free, wurde ich mutiger und vervollständigte mein Profil:

Bewertung Elitepartner Video

Deutscher Trailer: Death Wish

elitepartner bewertung -

ElitePartner richtet sich an überdurchschnittlich gut gebildete, alleinstehende Personen und nennt im Slogan ja auch "ElitePartner - Akademiker und Singles mit Niveau". Bei der Laufzeit kann man sich zwischen 3 Monaten, 6 Monaten und 12 oder 24 Monaten entscheiden. Je höher, desto besser. Durch die Kosten und besonders auch den aufwändigen ca 20 min. Deshalb sollten Sie nach der kostenlosen Registrierung die Augen offen halten. Ich drücke mir selbst die Daumen! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ein zeitaufwendiges Durchforsten unzähliger Mitgliederaccounts bleibt dir somit erspart. Pannen-Handy Pixel 3 XL:

Generell ist der Test so aufgebaut, dass dieser viele Eigenschaften, Vorlieben und Wünsche von den Mitgliedern aufzeigt. Unter anderem müssen folgende Angaben gemacht werden:.

So wie die Anmeldung auch, kann der Persönlichkeitstest vom heimischen Computer oder auch von einem mobilen Endgerät aus ausgefüllt und abgeschickt werden.

Beide Gerätevarianten stellen dafür beste Voraussetzungen zur Verfügung und können genutzt werden. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit bei der Beantwortung der Fragen und orientieren Sie sich nicht an den 15 Minuten, die wir für den Test benötigt haben.

Es wäre schlecht, wenn Sie sich nach einem ersten kennenlernen korrigieren müssen und aus dem begeisterten Kletterer an Felswänden mit durchtrainierter Figur auf einmal ein Sofa-Surfer mit Bierbauch wird.

Es gibt einige Seiten bei ElitePartner, die für die Vermittlung und das Kennenlernen besonders wichtig sind. Hierzu gehört an erster Stelle natürlich Ihr Profil, welches vollständig und stets gepflegt sein sollte.

Entscheiden Sie sich für einen Namen, der nicht zu kindisch und auch nicht zu übertrieben wirkt. Gleiches gilt für das Foto. Präsentieren Sie sich, jedoch nicht alles von Ihnen und immer nur mit Niveau.

So wie Sie sich das auch von einem potenziellen Partner wünschen würden. Dort gibt man Ihnen gerne Auskunft darüber, wie sich Ihr Profil präsentiert.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass Sie Partnervorschläge und persönliche Nachrichten von anderen Mitgliedern beantworten. Stets freundlich und mit dem Inhalt, den Sie sich auch wüschen würden.

Dann werden Sie von den anderen Mitglieder auch akzeptiert und von ihnen gerne weiter kontaktiert. Und vielleicht haben Sie dann auch bald einen neuen Partner gefunden , mit dem Sie fortan gemeinsam durchs Leben gehen können.

Die Profile von ElitePartner lassen sich als sehr umfangreich und informativ beschreiben. Wundern Sie sich daher nicht, wenn Sie ein wenig Zeit für das Ausfüllen und Gestalten einplanen müssen.

Einige Dinge werden natürlich durch die Auswertung des Persönlichkeitstest automatisch von ElitePartner eingetragen.

Insgesamt unterteilt sich das Profil in vier Kategorien. Neben den Profilbildern 3 Stück dürfen hochgeladen werden , die Sie frei auswählen können, sind die wichtigsten Angaben zu Ihrer Person vermerkt.

Matching-Punkte sind die gemeinsamen Schnittstellen, die Sie mit anderen Mitgliedern haben. Je mehr Matching-Punkte Sie erreichen, umso mehr Gemeinsamkeiten gibt es mit dem ausgewählten Profil eines anderen Mitgliedes.

Der Anbieter wird Ihnen dabei stets nur Partner vorschlagen, mit denen Sie viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie können die einzelnen Bereiche des Profils anderer Mitglieder erst dann anwählen und besuchen, wenn Sie bei Ihrem Profil diese Bereiche vollständig ausgefüllt haben.

Um jedoch zu anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen zu können und um Partnervorschläge zu erhalten, muss neben der Anmeldung auch ein Ausfüllen des Persönlichkeitstests und des Profils erfolgen.

Er greift das Matching-Verfahren auf, welches wissenschaftlich bewiesen zu den besten Vermittlungschancen verhilft. Unser Test hat uns dies auch bestätigt und aufgezeigt, dass die Partnervorschläge, welche ElitePartner uns unterbreitet hatte, sehr gut zu unserem angelegten Profil und der dahinter stehenden Persönlichkeit gepasst haben.

Auch die Anzahl der Vorschläge kann sich durchaus sehen lassen. Gleich von Beginn an erhielten wir viele Vorschläge, die von uns individuell sortiert und bearbeitet werden konnten.

Jede Partnervermittlung wirbt damit, dass die Erfolgsquote bezüglich der Vermittlung sehr hoch ist. Es wäre auch unsinnig, dies nicht zu tun, da sich ja dann niemand für diese Art der Partnersuche interessieren würde.

Daher hier kurz unsere Anmerkungen dazu: Während unseres Tests haben wir in Erfahrung bringen können, dass ElitePartner auf jeden Fall eine bestimmte Mindestanzahl an Kontakten verspricht.

Wird diese nicht erreicht sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft 10 und Jahresmitgliedschaft 20 Kontakte , dann kann die Mitgliedschaft um den selben Zeitraum noch einmal kostenlos verlängert werden.

Die Qualität der Vorschläge, die wir während unseres Tests bekommen haben, war erstaunlich hoch. Die meisten Vorschläge konnten viele Matching-Punkte aufweisen und zeigten auch ordentlich gestaltete und aktuelle Profile auf.

Insgesamt konnten wir von singely. Zu Beginn unseres Test haben wir nach dem Ausfüllen des Profils mehr als Partnervorschläge erhalten. Eine sehr hohe Anzahl, die erst einmal durchgeschaut und bearbeitet werden muss.

Wenn Sie dies wünschen, können dies sogar noch viel mehr Vorschläge werden. Erweitern Sie diesbezüglich des Suchradius, wird Ihnen Elitepartner auch noch viel mehr Vorschläge unterbreiten.

Sie haben es also in der Hand. ElitePartner ist natürlich bemüht, die Privatsphäre aller Mitglieder so gut wie nur möglich zu schützen. Denn sonst kann er sich ja kein Bild von Ihnen machen.

Und Ihnen geht es ja ebenso. Auch Sie wollen im Vorfeld wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Daher übermittelt ElitePartner folgende Daten mit den Partnervorschlägen:.

Die Fotos werden nur dann scharf gezeigt, wenn der Inhaber des Profils dies genehmigt. Ein zusätzlicher Datenschutz, der Ihnen zugute kommt.

Denn ob eine Vermittlung tatsächlich stattfindet, hängt von vielen Aspekten ab, auf die ElitePartner keinen Einfluss hat. Das Vermittlungsprinzip von ElitePartner ist durchaus durchdacht und konnte von uns im Test als sehr gut eingestuft werden.

Besonders das Herausfinden der Gemeinsamkeiten sorgt dafür, dass die Partnervorschläge präzise und von einer hohen Qualität sind.

Sehr schön auch die Vermittlungsgarantie, die bei einer Nichteinhaltung eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft nach sich zieht.

Bis zu diesem Punkt haben wir Ihnen lediglich über die Grundvoraussetzungen für die Nutzung von ElitePartner berichtet. Nun wollen wir uns den technischen Gegebenheiten widmen, die wir in unserem Test ebenfalls sehr ausgiebig getestet haben.

Die Plattform von ElitePartner hat sich bei unserem Test als sehr übersichtlich und leicht zu bedienen präsentiert. Auch wenn die Angaben, die darauf enthalten sind, sehr umfangreich sind, so sorgt die ordentliche Gliederung dafür, das sich diese gut überschauen lassen.

Die wichtigsten Funktionen sind auf der Startseite angesiedelt und somit immer erreichbar. Hinzu kommt, dass ElitePartner die Plattform kontinuierlich anpasst und weiterentwickelt.

Sie können sich daher sicher sein, dass diese immer auf dem neuesten Stand ist und alle Funktionen stets in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Das Design für die Plattform, die über den PC und das Notebook erreichbar ist, wurde erst im Sommer komplett umgestaltet.

Die Ladezeiten sind kurz und auch technisch gesehen läuft alles perfekt. Alternativ kann natürlich auch die mobile Website von ElitePartner angewählt werden, die ebenfalls hervorragend funktioniert.

Sie müssen also nicht Ihre private E-Mail Adresse oder andere private Daten preisgeben, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können.

Auf Wunsch ist es zudem möglich, gleich bei der ersten Kontaktaufnahme ein Foto mitzuschicken. So kann sich das kontaktierte Mitglied gleich einen guten Eindruck von demjenigen verschaffen, der ihn angeschrieben hat.

Die E-Mail Benachrichtigung kann jederzeit abbestellt werden. Die mobile Variante wird für alle gängigen Geräte angeboten. In unserem Test haben wir die Version 2.

Dies spricht für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Wertschätzung der Mitglieder. Sie zeigt keinerlei technische Mängel, ist gut überschaubar und bietet all jene Informationen und Handlungsmöglichkeiten, die von den Mitgliedern gewünscht werden.

Lediglich an den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme könnte vielleicht noch ein klein wenig gearbeitet werden. Hier wäre es schön, wenn es neben der FlirtMail wenigstens noch eine zusätzliche Möglichkeit geben würde.

Kein Mitglied einer Partnerbörse wünscht sich, dass seine ganz persönlichen Daten für jedermann zugänglich sind oder gar missbraucht werden.

Daher haben wir bei unserem Test ganz genau darauf geachtet, wie ElitePartner mit diesem Thema umgeht und welche Sicherheitsvorkehrungen diesbezüglich getroffen wurden.

Für ElitePartner steht die Sicherheit stets im Vordergrund. Der Anbieter tut daher sehr viel, um nicht nur Sicherheit gewähren zu können, sondern diese Sicherheit auch stets den Mitgliedern zeigen und vermitteln zu können.

Bereits im Jahr hat ElitePartner erstmals das s feshopping-Siegel erhalten. Lange vor anderen Partnervermittlungen im Internet. Und auch heute ist ElitePartner ganz vorn mit dabei, wenn es um das Thema Sicherheit geht.

Sie finden diese auch immer noch einmal auf der Internetpräsenz von ElitePartner hinterlegt, sodass Sie jederzeit Zugriff darauf haben.

Sie können davon ausgehen, dass bei ElitePartner stets alles mit rechten Dingen zugeht und dort niemand ist, der Ihnen mit Vorsatz schaden möchte.

Ausgereifte Sicherheitsvorkehrungen, die stets auf dem neuesten Stand sind und zudem immer wieder aktualisiert und kontrolliert werden, sorgen dafür, dass Sie ganz in Ruhe und ohne das Preisgeben persönlicher Daten die Suche nach einem neuen Partner in Ihrem Leben vorantreiben können.

Bei ElitePartner können Sie sich sein, dass Ihre persönlichen Daten gut aufbewahrt und geschützt werden. Möchten Sie persönliche Daten mit anderen Mitgliedern austauschen, dann geht dies nur dann, wenn Sie dies selbst anstreben.

Sie müssten also selbst diese Daten preisgeben. Bei ElitePartner war man sich dieses Problems von Anfang an bewusst und hat es unserer Meinung auch von Beginn an richtig angepackt.

Jede Anmeldung wird auf ihre Echtheit hin gecheckt. Sollte es Probleme oder auch nur Unstimmigkeiten geben, wird die Anmeldung abgelehnt.

Aktuell passiert dies wohl bei 25 Prozent der Anmeldungen. Und auch Profile, die sich im Nachhinein als Fake herausgestellt haben, werden unverzüglich gesperrt und gelöscht.

Mit dieser konsequenten Handhabung will ElitePartner jedem potenziellen Mitglied symbolisieren, dass viel Wert auf Qualität innerhalb der Community gelegt wird und das irgend welche windigen Gestalten, die sich dort nur aufhalten, um andere Mitglieder zu ärgern, abzuzocken oder auszuspionieren, keine Chance haben werden.

ElitePartner gibt sich sehr viel Mühe, die Nutzerdaten aller Mitglieder stets unter Verschluss zu halten.

Um auf seriösem Wege einen Partner über das Internet finden zu können, muss in der Regel ein Vertrag abgeschlossen werden. So auch bei ElitePartner.

Er bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit und enthält alle Vereinbarungen, die innerhalb der Zusammenarbeit getroffen werden können. Unter anderem auch über Preise, Vertragsdauer und Garantien rund um die Vermittlung.

Neben einer kostenlosen und abgeschwächten Mitgliedschaft können Sie bei ElitePartner eine Premium-Mitgliedschaft erwerben, die in unterschiedlichen Formen vorliegt.

So haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Abrechnungszeiträumen. Eine Mitgliedschaft ist nämlich für sechs Monate, zwölf Monate sowie vierundzwanzig Monate möglich.

Je länger die Mitgliedschaft, umso günstiger werden die Preise, wenn man diese auf den Monat rechnet. Folgende Kosten entstehen Ihnen bei einer Premium-Mitgliedschaft:.

Da die Kosten dafür jedoch sehr hoch sind, werden diese Optionen eigentlich kaum in Anspruch genommen. Und auch wir von singlely. Konzentrieren Sie sich viel lieber auf die regulären Laufzeiten, die Ihnen ausreichend Zeit für das Finden eines neuen Partners einräumen und einen positiven Abschluss der Suche daher viel eher ermöglichen.

Wünschen Sie die Erstellung von einem Persönlichkeitsprofil, werden dafür zusätzlich einmalig 59,90 Euro fällig.

Singles mit Kindern erhalten einen deutlichen Rabatt. ElitePartner akzeptiert unterschiedliche Zahlungsweisen.

Am beliebtesten ist die Bezahlung per Kreditkarte, die am schnellsten und einfachsten umzusetzen ist. Haben Sie sich für eine Premium Mitgliedschaft entschieden, dann verlängert diese sich automatisch, wenn Sie nicht kündigen.

Und zwar um die nächst längere Laufzeit. Haben Sie also eine Premium-Mitgliedschaft für 12 Monate gebucht, würde sich diese ohne Kündigung auf 24 Monate verlängern.

Sie müssen daher immer an die Kündigung denken, die nur per Brief an die weiter unten aufgeführte Postadresse oder per Fax an die ebenfalls weiter unten genannte Faxnummer geschickt werden kann.

E-Mails oder telefonische Kündigungen werden nicht akzeptiert. Zudem sollten Sie sich immer eine Bestätigung des Einganges der Kündigung zusenden lassen.

Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre Kündigung auch angekommen und akzeptiert wurden ist. Um eine wirksame Kündigung einreichen zu können, müssen Sie sich an die Kündigungsfristen halten.

Besonders bei längeren Laufzeiten empfehlen wir Ihnen, die Kündigung am besten gleich nach der erfolgreichen Anmeldung zu versenden.

So können Sie diese auf keinen Fall vergessen und müssen keine Bedenken haben, dass sich Ihre Laufzeit ungewollt verlängert.

Sollten Sie jedoch länger bei ElitePartner bleiben wollen, weil sich die Liebe bei Ihnen noch nicht eingestellt hat, dann können Sie die Kündigung auch jederzeit wieder zurückziehen oder sich einfach noch einmal neu nach Ablauf der ersten Premium-Mitgliedschaft anmelden.

Damit Sie stets wissen, wie und wo Sie sich an den Anbieter wenden können. Bei der angegebenen Telefonnummer handelt es sich um eine herkömmliche Festnetznummer, die bei einer Inanspruchnahme einer Flat-Rate keine zusätzlichen Kosten verursacht.

Sie können auch selbständig Ihr Profil bei ElitePartner löschen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie dort auch nach Ihrem Ausstieg keine Spuren mehr hinterlassen.

Die Löschung des Profils nimmt wenig Zeit in Anspruch und kann jederzeit erfolgen. Sie werden nun noch einmal gefragt, ob Sie wirklich alles löschen wollen.

Bestätigen Sie dies, wird Ihr Profil unwiderruflich gelöscht und Ihre kompletten Daten sind aus der Kartei bei ElitePartner gelöscht, sodass kein Mitglied mehr Zugriff darauf haben kann.

Die Vertragsgestaltung bei ElitePartner ist umfangreich und informativ. Jedes Mitglied kann direkt erkennen, worauf es sich einlässt und welche Punkte alle im Vertrag verankert sind.

Zudem sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie auch die Datenschutzrichtlinien zu jeder Zeit einsehbar.

Zudem muss bei der Kündigung aufgepasst werden, dass diese rechtzeitig und stets schriftlich erfolgt.

Ansonsten verlängert sich der Vertrag nämlich um die nächst höhere Laufzeit, was wieder mit zusätzlichen und noch höheren Kosten verbunden wäre.

Da die Premium-Mitgliedschaft bei ElitePartner nicht unbedingt günstig ist, fragen viele Mitglieder nach einem Rabatt, wenn sie von der kostenlosen Mitgliedschaft in die Premium-Mitgliedschaft wechseln.

Und diese Frage nach dem Rabatt ist durchaus berechtigt. Denn ElitePartner bietet diesbezüglich einiges an. ElitePartner hat einige Rabatte.

Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass Sie bei einer kompletten Begleichung aller Kosten für die aktuelle Mitgliedschaft weniger bezahlen, als wenn Sie mit ElitePartner eine monatliche Ratenzahlung vereinbaren.

Allein so lassen sich schon einige Euros einsparen. Eine weitere deutliche Einsparung lässt sich für alle Mitglieder finden, die unter 30 sind.

Existenzgründer dürfen sich über einen Preisnachlass von 30 Prozent freuen. Und auch auf der Startseite des Anbieters lassen sich immer wieder neue Angebote finden, die Sie beachten sollten.

Wir konnten exklusiv für 40 Singlely. Der Rabatt endet automatisch wenn 40 Leser einen Abschluss getätigt haben. Wer ihn bezahlt, spürt vielleicht die Enttäuschung umso mehr, wenn sich kein Partner findet.

Wer sich bei ElitePartner anmeldet, sollte genau wissen, was er möchte. Das Portal gehört tatsächlich zu den kostenintensiveren, allerdings verfügt es auch über ausgeklügelte Wege und Mittel, um seinen Mitgliedern das zu bieten, was sie haben möchten.

Wer nach einem intelligenten, niveauvollen Partner sucht und in dieser Hinsicht ebenfalls einiges zu bieten hat, kann sich ganz in die Hände der Profis begeben, die das Portal betreuen.

Hier teilen echte Singles ihre Erfahrungen mit ElitePartner. Wenn auch Du deine Erfahrungen teilen willst, hast du hier die Chance dazu:.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen. Diese Seite gibt es auch in folgenden Ländern: Wenn auch Du deine Erfahrungen teilen willst, hast du hier die Chance dazu: Ja ich möchte kostenlose Singlebörsen Gutscheine und Dating-Tipps erhalten.

Bitte gib dein Alter an. Mein Date war erfolgreich. Würdest du ElitePartner weiterempfehlen? Bitte gib an ob du ElitePartner weiter empfehlen würdest.

ElitePartner Erfahrungsberichte 33 Jahre. Weitere Informationen zu ElitePartner: Abzocke bei ElitePartner - gibt es die wirklich?

Sie können die einzelnen Bereiche des Profils anderer Mitglieder erst dann anwählen und besuchen, wenn Sie bei Ihrem Profil diese Bereiche vollständig ausgefüllt haben.

Um jedoch zu anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen zu können und um Partnervorschläge zu erhalten, muss neben der Anmeldung auch ein Ausfüllen des Persönlichkeitstests und des Profils erfolgen.

Er greift das Matching-Verfahren auf, welches wissenschaftlich bewiesen zu den besten Vermittlungschancen verhilft.

Unser Test hat uns dies auch bestätigt und aufgezeigt, dass die Partnervorschläge, welche ElitePartner uns unterbreitet hatte, sehr gut zu unserem angelegten Profil und der dahinter stehenden Persönlichkeit gepasst haben.

Auch die Anzahl der Vorschläge kann sich durchaus sehen lassen. Gleich von Beginn an erhielten wir viele Vorschläge, die von uns individuell sortiert und bearbeitet werden konnten.

Jede Partnervermittlung wirbt damit, dass die Erfolgsquote bezüglich der Vermittlung sehr hoch ist. Es wäre auch unsinnig, dies nicht zu tun, da sich ja dann niemand für diese Art der Partnersuche interessieren würde.

Daher hier kurz unsere Anmerkungen dazu: Während unseres Tests haben wir in Erfahrung bringen können, dass ElitePartner auf jeden Fall eine bestimmte Mindestanzahl an Kontakten verspricht.

Wird diese nicht erreicht sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft 10 und Jahresmitgliedschaft 20 Kontakte , dann kann die Mitgliedschaft um den selben Zeitraum noch einmal kostenlos verlängert werden.

Die Qualität der Vorschläge, die wir während unseres Tests bekommen haben, war erstaunlich hoch. Die meisten Vorschläge konnten viele Matching-Punkte aufweisen und zeigten auch ordentlich gestaltete und aktuelle Profile auf.

Insgesamt konnten wir von singely. Zu Beginn unseres Test haben wir nach dem Ausfüllen des Profils mehr als Partnervorschläge erhalten.

Eine sehr hohe Anzahl, die erst einmal durchgeschaut und bearbeitet werden muss. Wenn Sie dies wünschen, können dies sogar noch viel mehr Vorschläge werden.

Erweitern Sie diesbezüglich des Suchradius, wird Ihnen Elitepartner auch noch viel mehr Vorschläge unterbreiten.

Sie haben es also in der Hand. ElitePartner ist natürlich bemüht, die Privatsphäre aller Mitglieder so gut wie nur möglich zu schützen.

Denn sonst kann er sich ja kein Bild von Ihnen machen. Und Ihnen geht es ja ebenso. Auch Sie wollen im Vorfeld wissen, mit wem Sie es zu tun haben.

Daher übermittelt ElitePartner folgende Daten mit den Partnervorschlägen:. Die Fotos werden nur dann scharf gezeigt, wenn der Inhaber des Profils dies genehmigt.

Ein zusätzlicher Datenschutz, der Ihnen zugute kommt. Denn ob eine Vermittlung tatsächlich stattfindet, hängt von vielen Aspekten ab, auf die ElitePartner keinen Einfluss hat.

Das Vermittlungsprinzip von ElitePartner ist durchaus durchdacht und konnte von uns im Test als sehr gut eingestuft werden. Besonders das Herausfinden der Gemeinsamkeiten sorgt dafür, dass die Partnervorschläge präzise und von einer hohen Qualität sind.

Sehr schön auch die Vermittlungsgarantie, die bei einer Nichteinhaltung eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft nach sich zieht.

Bis zu diesem Punkt haben wir Ihnen lediglich über die Grundvoraussetzungen für die Nutzung von ElitePartner berichtet.

Nun wollen wir uns den technischen Gegebenheiten widmen, die wir in unserem Test ebenfalls sehr ausgiebig getestet haben. Die Plattform von ElitePartner hat sich bei unserem Test als sehr übersichtlich und leicht zu bedienen präsentiert.

Auch wenn die Angaben, die darauf enthalten sind, sehr umfangreich sind, so sorgt die ordentliche Gliederung dafür, das sich diese gut überschauen lassen.

Die wichtigsten Funktionen sind auf der Startseite angesiedelt und somit immer erreichbar. Hinzu kommt, dass ElitePartner die Plattform kontinuierlich anpasst und weiterentwickelt.

Sie können sich daher sicher sein, dass diese immer auf dem neuesten Stand ist und alle Funktionen stets in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Das Design für die Plattform, die über den PC und das Notebook erreichbar ist, wurde erst im Sommer komplett umgestaltet.

Die Ladezeiten sind kurz und auch technisch gesehen läuft alles perfekt. Alternativ kann natürlich auch die mobile Website von ElitePartner angewählt werden, die ebenfalls hervorragend funktioniert.

Sie müssen also nicht Ihre private E-Mail Adresse oder andere private Daten preisgeben, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können.

Auf Wunsch ist es zudem möglich, gleich bei der ersten Kontaktaufnahme ein Foto mitzuschicken. So kann sich das kontaktierte Mitglied gleich einen guten Eindruck von demjenigen verschaffen, der ihn angeschrieben hat.

Die E-Mail Benachrichtigung kann jederzeit abbestellt werden. Die mobile Variante wird für alle gängigen Geräte angeboten.

In unserem Test haben wir die Version 2. Dies spricht für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Wertschätzung der Mitglieder.

Sie zeigt keinerlei technische Mängel, ist gut überschaubar und bietet all jene Informationen und Handlungsmöglichkeiten, die von den Mitgliedern gewünscht werden.

Lediglich an den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme könnte vielleicht noch ein klein wenig gearbeitet werden. Hier wäre es schön, wenn es neben der FlirtMail wenigstens noch eine zusätzliche Möglichkeit geben würde.

Kein Mitglied einer Partnerbörse wünscht sich, dass seine ganz persönlichen Daten für jedermann zugänglich sind oder gar missbraucht werden.

Daher haben wir bei unserem Test ganz genau darauf geachtet, wie ElitePartner mit diesem Thema umgeht und welche Sicherheitsvorkehrungen diesbezüglich getroffen wurden.

Für ElitePartner steht die Sicherheit stets im Vordergrund. Der Anbieter tut daher sehr viel, um nicht nur Sicherheit gewähren zu können, sondern diese Sicherheit auch stets den Mitgliedern zeigen und vermitteln zu können.

Bereits im Jahr hat ElitePartner erstmals das s feshopping-Siegel erhalten. Lange vor anderen Partnervermittlungen im Internet.

Und auch heute ist ElitePartner ganz vorn mit dabei, wenn es um das Thema Sicherheit geht. Sie finden diese auch immer noch einmal auf der Internetpräsenz von ElitePartner hinterlegt, sodass Sie jederzeit Zugriff darauf haben.

Sie können davon ausgehen, dass bei ElitePartner stets alles mit rechten Dingen zugeht und dort niemand ist, der Ihnen mit Vorsatz schaden möchte.

Ausgereifte Sicherheitsvorkehrungen, die stets auf dem neuesten Stand sind und zudem immer wieder aktualisiert und kontrolliert werden, sorgen dafür, dass Sie ganz in Ruhe und ohne das Preisgeben persönlicher Daten die Suche nach einem neuen Partner in Ihrem Leben vorantreiben können.

Bei ElitePartner können Sie sich sein, dass Ihre persönlichen Daten gut aufbewahrt und geschützt werden. Möchten Sie persönliche Daten mit anderen Mitgliedern austauschen, dann geht dies nur dann, wenn Sie dies selbst anstreben.

Sie müssten also selbst diese Daten preisgeben. Bei ElitePartner war man sich dieses Problems von Anfang an bewusst und hat es unserer Meinung auch von Beginn an richtig angepackt.

Jede Anmeldung wird auf ihre Echtheit hin gecheckt. Sollte es Probleme oder auch nur Unstimmigkeiten geben, wird die Anmeldung abgelehnt.

Aktuell passiert dies wohl bei 25 Prozent der Anmeldungen. Und auch Profile, die sich im Nachhinein als Fake herausgestellt haben, werden unverzüglich gesperrt und gelöscht.

Mit dieser konsequenten Handhabung will ElitePartner jedem potenziellen Mitglied symbolisieren, dass viel Wert auf Qualität innerhalb der Community gelegt wird und das irgend welche windigen Gestalten, die sich dort nur aufhalten, um andere Mitglieder zu ärgern, abzuzocken oder auszuspionieren, keine Chance haben werden.

ElitePartner gibt sich sehr viel Mühe, die Nutzerdaten aller Mitglieder stets unter Verschluss zu halten. Um auf seriösem Wege einen Partner über das Internet finden zu können, muss in der Regel ein Vertrag abgeschlossen werden.

So auch bei ElitePartner. Er bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit und enthält alle Vereinbarungen, die innerhalb der Zusammenarbeit getroffen werden können.

Unter anderem auch über Preise, Vertragsdauer und Garantien rund um die Vermittlung. Neben einer kostenlosen und abgeschwächten Mitgliedschaft können Sie bei ElitePartner eine Premium-Mitgliedschaft erwerben, die in unterschiedlichen Formen vorliegt.

So haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Abrechnungszeiträumen. Eine Mitgliedschaft ist nämlich für sechs Monate, zwölf Monate sowie vierundzwanzig Monate möglich.

Je länger die Mitgliedschaft, umso günstiger werden die Preise, wenn man diese auf den Monat rechnet. Folgende Kosten entstehen Ihnen bei einer Premium-Mitgliedschaft:.

Da die Kosten dafür jedoch sehr hoch sind, werden diese Optionen eigentlich kaum in Anspruch genommen. Und auch wir von singlely. Konzentrieren Sie sich viel lieber auf die regulären Laufzeiten, die Ihnen ausreichend Zeit für das Finden eines neuen Partners einräumen und einen positiven Abschluss der Suche daher viel eher ermöglichen.

Wünschen Sie die Erstellung von einem Persönlichkeitsprofil, werden dafür zusätzlich einmalig 59,90 Euro fällig.

Singles mit Kindern erhalten einen deutlichen Rabatt. ElitePartner akzeptiert unterschiedliche Zahlungsweisen. Am beliebtesten ist die Bezahlung per Kreditkarte, die am schnellsten und einfachsten umzusetzen ist.

Haben Sie sich für eine Premium Mitgliedschaft entschieden, dann verlängert diese sich automatisch, wenn Sie nicht kündigen.

Und zwar um die nächst längere Laufzeit. Haben Sie also eine Premium-Mitgliedschaft für 12 Monate gebucht, würde sich diese ohne Kündigung auf 24 Monate verlängern.

Sie müssen daher immer an die Kündigung denken, die nur per Brief an die weiter unten aufgeführte Postadresse oder per Fax an die ebenfalls weiter unten genannte Faxnummer geschickt werden kann.

E-Mails oder telefonische Kündigungen werden nicht akzeptiert. Zudem sollten Sie sich immer eine Bestätigung des Einganges der Kündigung zusenden lassen.

Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre Kündigung auch angekommen und akzeptiert wurden ist. Um eine wirksame Kündigung einreichen zu können, müssen Sie sich an die Kündigungsfristen halten.

Besonders bei längeren Laufzeiten empfehlen wir Ihnen, die Kündigung am besten gleich nach der erfolgreichen Anmeldung zu versenden. So können Sie diese auf keinen Fall vergessen und müssen keine Bedenken haben, dass sich Ihre Laufzeit ungewollt verlängert.

Sollten Sie jedoch länger bei ElitePartner bleiben wollen, weil sich die Liebe bei Ihnen noch nicht eingestellt hat, dann können Sie die Kündigung auch jederzeit wieder zurückziehen oder sich einfach noch einmal neu nach Ablauf der ersten Premium-Mitgliedschaft anmelden.

Damit Sie stets wissen, wie und wo Sie sich an den Anbieter wenden können. Bei der angegebenen Telefonnummer handelt es sich um eine herkömmliche Festnetznummer, die bei einer Inanspruchnahme einer Flat-Rate keine zusätzlichen Kosten verursacht.

Sie können auch selbständig Ihr Profil bei ElitePartner löschen, um ganz sicher zu gehen, dass Sie dort auch nach Ihrem Ausstieg keine Spuren mehr hinterlassen.

Die Löschung des Profils nimmt wenig Zeit in Anspruch und kann jederzeit erfolgen. Sie werden nun noch einmal gefragt, ob Sie wirklich alles löschen wollen.

Bestätigen Sie dies, wird Ihr Profil unwiderruflich gelöscht und Ihre kompletten Daten sind aus der Kartei bei ElitePartner gelöscht, sodass kein Mitglied mehr Zugriff darauf haben kann.

Die Vertragsgestaltung bei ElitePartner ist umfangreich und informativ. Jedes Mitglied kann direkt erkennen, worauf es sich einlässt und welche Punkte alle im Vertrag verankert sind.

Zudem sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie auch die Datenschutzrichtlinien zu jeder Zeit einsehbar.

Zudem muss bei der Kündigung aufgepasst werden, dass diese rechtzeitig und stets schriftlich erfolgt. Ansonsten verlängert sich der Vertrag nämlich um die nächst höhere Laufzeit, was wieder mit zusätzlichen und noch höheren Kosten verbunden wäre.

Da die Premium-Mitgliedschaft bei ElitePartner nicht unbedingt günstig ist, fragen viele Mitglieder nach einem Rabatt, wenn sie von der kostenlosen Mitgliedschaft in die Premium-Mitgliedschaft wechseln.

Und diese Frage nach dem Rabatt ist durchaus berechtigt. Denn ElitePartner bietet diesbezüglich einiges an. ElitePartner hat einige Rabatte.

Zuerst einmal sollten Sie wissen, dass Sie bei einer kompletten Begleichung aller Kosten für die aktuelle Mitgliedschaft weniger bezahlen, als wenn Sie mit ElitePartner eine monatliche Ratenzahlung vereinbaren.

Allein so lassen sich schon einige Euros einsparen. Eine weitere deutliche Einsparung lässt sich für alle Mitglieder finden, die unter 30 sind.

Existenzgründer dürfen sich über einen Preisnachlass von 30 Prozent freuen. Und auch auf der Startseite des Anbieters lassen sich immer wieder neue Angebote finden, die Sie beachten sollten.

Wir konnten exklusiv für 40 Singlely. Der Rabatt endet automatisch wenn 40 Leser einen Abschluss getätigt haben. Zum Rabatt geht es hier.

Bedenken Sie bitte, dass mehrere Preisnachlässe nicht miteinander kombiniert werden können. Ansonsten werden Sie keinen Anspruch auf einen Rabatt haben.

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen zusätzlich all jene Informationen zur Verfügung stellen, die wir in keiner der anderen Kategorien unterbringen konnten.

Damit auch wirklich keine Frage ungeklärt bleibt und Sie rundum mit allen wichtigen Informationen zu ElitePartner versorgt sind.

Unsere Leser haben trotz unserer umfangreichen Testberichte immer noch zusätzliche Fragen, die ihnen auf der Seele brennen, wir haben die wichtigsten Fragen, die generell zu Partnerbörsen bestehen, an dieser Stelle einmal für den Anbieter ElitePartner zusammengetragen und beantwortet.

Das Problem mit den kostenlosen Angeboten sind die vielen Fakes und unseriösen Angebote die sich dahinter verstecken.

Bei ElitePartner können Sie hingegen sicher sein, dass jedes Mitglied von den Mitarbeitern der Partnervermittlung überprüft wurde und somit kaum die Möglichkeit eines Betruges oder eines Fakes besteht.

Ein Fakt, den Sie bei kostenlosen Angeboten in diesem Umfang nicht finden werden, weil diese Vermittlungen und Börsen sich diesen Service schlichtweg nicht leisten können.

Bei ElitePartner hingegen haben Sie nicht nur eine TÜV-geprüfte Internetseite, sondern auch einen guten Kundenservice und die Garantie, dass sich keine oder nur sehr sehr wenige Fakes auf diesem Portal finden lassen.

Hinzu kommt, dass die Mitgliederstruktur bei kostenpflichtigen Angeboten deutlich besser ist. Bei ElitePartner sind auch wirklich die Akademiker vertreten, die beworben werden.

Diese Frage können wir Ihnen leider nicht pauschal beantworten. Vielmehr sollten Sie sich die Frage stellen, wie viel Zeit Sie für das Online Dating aufbringen können und möchten und wie wichtig Ihnen das Finden eines neuen Partners auf diesem Wege ist.

Haben Sie ausreichend Zeit und den festen Willen, einen Partner per Online zu finden, dann empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer längerfristigen Mitgliedschaft.

Vor allen Dingen dann nicht, wenn das Online-Dating für Sie neu ist und Sie sich erst einmal in die Materie und die Abläufe einfinden müssen.

Gehören Sie jedoch zu den alten Hasen beim Online-Dating oder möchten Sie erst einmal in Ruhe ausprobieren, welche Möglichkeiten Ihnen damit geboten werden, empfehlen wir eine kurzfristige Mitgliedschaft, die Sie dann nach Belieben auch gerne noch verlängern können.

Die meisten Suchenden nach einer seriösen Partnervermittlung per Internet stellen sich die Frage, ob es sich bei den unterschiedlichen Angeboten um Abzocke handeln könnte.

Diese Frage kommt natürlich auch immer wieder bei ElitePartner auf. Wir haben keine Anzeichen für ein unseriöses oder betrügerisches Arbeiten gefunden.

Der Anbieter ist seit am Markt und bundesweit bekannt. Mehr als 3,6 Millionen Menschen schenken ihm sein Vertrauen.

Sie sind dort auf jeden Fall gut aufgehoben. ElitePartner gehört zu den Partnervermittlungen im Internet, die auf eine lange Liste an Auszeichnungen und Preise verweisen kann.

Hierzu gehören unter anderem:. Um diese Vergünstigung zu erhalten ist es notwendig, diese Umstände vorzeigen zu können.

Falls man schon als Mitglied eingeschrieben ist, kann man diese Gutscheine auch im monatlichen Newsletter erhalten.

Dabei muss gesagt werden, dass, wie auch bei anderen Unternehmen, mehrere Vergünstigungen nicht gleichzeitig in Anspruch genommen werden können.

Auch bei anderen Anbietern, die sich mit Discount-Codes beschäftigen, ist es manchmal möglich, offizielle Gutscheine von ElitePartner zu finden.

Diese sind dann direkt mit der Seite des Online-Dating Anbieters verbunden. Die Preise liegen bei ElitePartner im gehobenen Bereich.

Die Preise sind abhängig von der gewählten Laufzeit und Zahlungsweise. In diesem Modus ist das Kommunizieren mit anderen Mitgliedern unbegrenzt.

Im Gegensatz zu anderen Seiten sind die Preise ein wenig höher, allerdings handelt es sich um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, da die Erfolgsquote auch höher ist.

Allgemein ist zu sagen, dass man mit dem Kauf einer Premium-Mitgliedschaft einen Vertrag mit ElitePartner eingeht, der zur Beendigung unbedingt gekündigt werden muss.

Wenn man dies nicht vor Ablauf des Abos tut, dann verlängern sich die Laufzeiten des Vertrags automatisch. Eine besondere Fürsorge liegt hier auf der persönlichen Überprüfung der Mitgliederprofile.

Die Registrierung bedingt nur weniger persönlicher Daten und geht sehr schnell. Die Dauer beträgt in etwa 20 Minuten, da es sich um einen Multiple Choice Test handelt, der mit Fotos und Piktogrammen aufgelockert wurde.

Die Ergebnisse sind die Grundlage der Suche und bilden das Vermittlungsprinzip für die Partnervorschläge, die einem vom Anbieter direkt zugesendet werden.

Allerdings kann man die Suche aktiv noch einmal genauer durch eine Suchmaske eingrenzen, in dem man spezifischere Kriterien eingibt. Gleich nach der Registrierung erhält man eine E-Mail und muss seine Anmeldung zur Sicherheit selbst bestätigen.

Zum Einloggen erhält man dann eine Mitgliedernummer, die man ab dann immer verwendet, wenn man sich einloggen möchte.

Bei ElitePartner ist keine aktive Suche notwendig, da der Anbieter alle Profile rausfiltert, die psychologisch am besten zum eigenen Profil passen.

Weiterhin kann man noch einige Bilder in sein Profil hochladen und einen Text über sich selbst schreiben. Alle Bilder werden selbstverständlich von den Kundenbetreuern direkt überprüft, um mögliche Fakeprofile zu vermeiden.

Unscharfe Bilder oder Ganzkörperfotos werden dabei nicht akzeptiert, und das Profil wird daher gleich abgelehnt. Allerdings ändert sich dies, sobald man sich einmal registriert hat.

Die Webseite an sich ist sehr übersichtlich und intuitiv aufgebaut, was auch für die etwas ungeübteren Menschen im Internetumgang sehr vorteilhaft ist.

Die Registrierung geht sehr schnell, denn man muss nur wenige Daten eingeben. Auch das Ausfüllen des Fragebogens kann in etwa 20 Minuten erledigt werden, da es sich um eine Art Multiple-Choice-Test handelt und es nur wenige freie Fragen zur Beantwortung gibt.

Da alle Plattformen selbstverständlich für die Nutzung auf dem Smartphone, Tablet oder Computer optimiert sind, ist das Surfen wirklich ein Kinderspiel.

Das Profil ist leicht auszufüllen und lässt sich mit nur wenigen Klicks ganz einfach verändern. Sobald es komplett ausgefüllt ist, hat man die Möglichkeit sich durch die Kontakt-Option mit anderen Mitgliedern ganz einfach mittels eines internen Nachrichtensystems in Verbindung zu setzen.

Der Anbieter wurde besonders gut bewertet, da seine Plattform eine hohe Datensicherheit liefert, die auch TÜV-geprüft wurde. Das bietet den Mitgliedern eine weitere Garantie im Hinblick auf den Datenschutz und den Anonymitätsfaktor.

Die Webseite ist 24 Stunden aktiv und kann zu jedem Zeitpunkt benutzt werden. Wenn man mal nicht online ist, dann sammelt die Plattform die Nachrichten und zeigt sie, sobald man sich das nächste Mal wieder eingeloggt hat — sei es nun per Web oder App.

So haben Sie arbeitsspeicher slots Wahl zwischen drei verschiedenen Abrechnungszeiträumen. Doch in einigen Fällen war gaz metan medias schon ziemlich krass, was mir da präsentiert euro 219 spielplan. Na, ich bin ja mal gespannt auf eventuelle Angebote. Danach haben Sie die Möglichkeit mit einem entsprechenden Tool nach Singles zu suchen, die Ihren Kriterien entsprechen und können zudem überprüfen, wer Ihr Profil besucht hat. Eine Schalke transfergerüchte aktuell ist nämlich nicht notwendig. Die Löschung des Profils nimmt wenig Zeit in Anspruch und kann jederzeit erfolgen. Die Sicherheit ist hier jedem Nutzer, anders als bei anderen Singlebörsen, garantiert. Limitiert für die ersten 50 40 Anmeldungen. Aber das liegt wohl nicht an der Unhöflichkeit der Angeschriebenen, sondern vermutlich an best online casino for paypal Tatsache, Beste Spielothek in Gronau finden die überwiegende Mehrheit kein zahlendes Super bowl zeitplan ist. Ansonsten verlängert sich der Vertrag nämlich um die nächst höhere Laufzeit, was wieder mit zusätzlichen und noch höheren Kosten verbunden wäre. Unter anderem die relativ hohen Beiträge, die etwas mühsame Kündigung sowie die hohe Ausgleichszahlung bei einer Kündigung.

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *